Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

MSC goes ecoGP

Erfolgereiche Teilnahme beim 24h ecoGP "Schauinsland"

 

Vom 17.-19.09.2021 nahm der MSC Rund um Schotten getreu seinem Motto "Tradition bewahren - Zukunft gestalten - seit 1925" erstmals an einer Veranstaltung im Bereich der E-Mobilität teil. Im Rahmen der eco Grand Prix Series wurde in Freiburg im Breisgau sowie dem angrenzenden Berg Schauinsland ein 24h ecoGP Schauinsland ausgerichtet. Da der Verein eine solche Veranstaltung in Kombination Alter und Neuer Schottenring 2022 ebenfalls plant, nahmen 2 Teams bereits am Freitag die Reise nach Freiburg in Angriff, um rechtzeitig und ohne Zeitdruck vor Ort zu sein. Als Fahrzeuge wurden 2 Mini Cooper SE genutzt, die von der Wahl-Group und dem ADAC Hessen-Thüringen zur Verfügung gestellt wurden.

 

Bei diesem "Rennen", das ganz normal im öffentlichen Straßenverkehr stattfindet, geht es darum, möglichst eine große Reichweite über die 24 Std. auf dem über 45 km langen Kurs zu erzielen, ohne insgesamt öfter an der Ladesäule nachladen zu müssen. Vom Mitarbeiterplatz im Stühlinger Rathaus ging es in Richtung Freiburger Innenstadt und von da aus über sehr kurvenreiche Straße nach oben auf den über 1.200 Meter hohen Schauinsland und dann wieder zurück. Während manche der schon erfahrenen Teilnehmer aus anderen Teams eher skeptisch über die Reichweite waren und den beiden Teams 2 bis maximal 3 Runden zutrauten, gelang es beiden Teams, die Autos nachts 3 und tagsüber 4 Runden mit jeweils noch Reserve in der Batterie zu fahren. Eine sehr starke Leistung, wenn man die mehreren hundert Meter Höhenunterschied von Freiburg nach oben auf den Berg bedenkt. Noch dazu müssen die Geschwindigkeitsbegrenzungen, die jeweils angezeigt werden, exakt eingehalten werden, was besonders nachts eine große Herausforderung darstellte.

Bei insgesamt 12 Teams erreichte das Team MSC2 in 24h insgesamt 17 1/2 Runden und das Team MSC1 insgesamt 17 Runden, was die Plätze 9 und 10 bedeutete. Ebenfalls konnte man Eindrücke von der Organisation einer solchen Veranstaltung und den Voraussetzungen gewinnen. So werden in naher Zukunft die Gespräche über die Durchführung des ecoGP "Rund um Schotten" 2022 starten, welcher dann im Herbst 2022 an den Start gehen soll.

 

Für den MSC nahmen folgende Teams teil:


MSC Team1: Timo Neumann, Jan Müller, Karlheinz Fleischer, Jens Bing, Randy Zange
MSC Team2: Ralf Heinz Martin, Alexandra Fleischer, Lucia Rispoli, Jann Philipp Wagner, Michael Zange

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 21. September 2021

Weitere Meldungen