Endlich wieder zurück am Berg

Am Wochenende des 22.-24.04.2022 war es endlich wieder soweit und der 17. Internationale ADAC Bergpreis konnte nach den Corona-Zwangspausen in den Jahr 2020 und 2021 endlich über die Bühne gebracht werden.

 

Über 130 Starterinnen und Starter sowie ein neuer Zuschauer-Rekord in der Neuzeit von über 2.500 waren der Garant für eine sehr gelungene Veranstaltung. Nach nur ganz wenigen Veranstaltungen 2020 und 2021 konnten die Aktiven aus der Bergrenn- und der GLP-Szene endlich wieder die 3.033 Meter der Bergrennstrecke "Schottenring" in Angriff nehmen.


Sieger wurde erstmals Mario Minichberger, er gewann die 17. Auflage vor Ralf Kroll und Erwin Buck. Bei den GLP-Piloten kürte sich erstmals Mike Sukienicki zum Sieger.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf die 18. Auflage, welche - vorbehaltlich der finalen Abstimmung im Vorstand - vom 21.-23.04.2023 über die Bühne gehen soll. Die Voraussetzungen sind sehr gut - unter anderem haben wir seit heute eine neue Streckenlizenz bis zum Jahr 2025.

 

Vor- und Nachberichte zum Bergpreis findet ihr hier

 

Die Ergebnisse gehen im Laufe der KW 18/2022 nach noch zu finalisierenden kleinen Korrekturen online, wir werden hier informieren, sobald sie online stehen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 26. April 2022

Weitere Meldungen

Änderung beim Sonderlauf Gespanne
Für den Sonderlauf Gespanne der DHM Klassen C, Y, Z und F2 kann ab sofort genannt werden
Klassen und Zusammenlegungen für 2022 stehen fest